Forschungsmodul

Der Lehrstuhl bietet ab (seit) dem Wintersemester 2013/2014 die folgenden empirischen Seminare an:

  • Im Sommersemester bietet der Lehrstuhl das Forschungsmodul I - Market Research an. Im Rahmen des Seminars werden Marktforschungsprojekte mit engem Praxisbezug durchgeführt. Das übergeordnete Thema wechselt zwischen Medienmarketing, Entertainmentmarketing und Sportmarketing. Die Ausarbeitung erfolgt mit Hilfe multivariater Analysemethoden, wie Strukturgleichungsmodellen/Kausalanalyse, Varianzanalysen und der Conjoint-Analyse.
  • Im Wintersemester widmet sich das Seminar der Konsumentenverhaltensforschung. Das Forschungsmodul II - Consumer Behavior hat zum Ziel neue Erkenntnisse und Impulse für die Marketingforschung zu generieren. Dabei kommt insbesondere die interdisziplinäre Ausrichtung des Marketing zum Tragen und Erkenntnisse aus der Psychologie und Soziologie werden auf Phänomene des Marketing angewendet. Die empirische Ausarbeitung erfolgt in der Regel mit Hilfe von experimentellen Designs und deren varianzanalytischer Auswertung.

Weitere Informationen zu den Forschungsmodulen finden Sie im Downloadbereich unter Master/Master-Seminar.

Anmeldung:

Die Anmeldung zum Seminar erfolgt immer am Ende des vorherigen Semesters. Bitte beachten Sie hierzu die Aushänge und Ankündigungen am schwarzen Brett sowie auf der Homepage des Lehrstuhls.

Themenauswahl:

Es können dabei drei Themen aus der jeweiligen Themenliste gewählt werden, die bei der Anmeldung nach fallender Priorität anzugeben sind. Die Bekanntgabe der Themenzuteilung erfolgt in der Regel eine Woche nach Ende der Anmeldungsfrist.

Teilnahmemodalitäten:

Die Seminararbeiten werden in Gruppen bearbeitet. Im Rahmen der Anmeldung zum Seminar kann ein/e Wunschpartner/in angegeben werden. Zum Bestehen des Seminars müssen die schriftliche Arbeit und der Vortrag gemeinsam mit mindestens ausreichend bewertet werden. Ein bestandenes Seminar ist wiederum Voraussetzung für die Anmeldung zu einer Masterarbeit. Nach der Ausarbeitung der Seminararbeit erfolgt die Präsentation der Ergebnisse im Rahmen der Seminarkonferenz.

Formvorschriften:

Bei der Anfertigung der Seminararbeit gelten die Formvorschriften der American Psychological Association (6. Edition). Der APA Style wird in vielen Disziplinen der Wissenschaft verwendet und findet Anwendung in internationalen Forschungsbeiträgen. Bei diesen Regelungen für das Anfertigen von wissenschaftlichen Arbeiten handelt es sich um verbindliche Anforderungen für eine ordnungsgemäße Leistung. Das APA Publication Manual steht in vielen Bibliotheken der Universität Mainz zur Verfügung. Am Lehrstuhl für Marketing I kann weiterhin ein Exemplar eingesehen werden.

Unter folgendem Link finden Sie ein online-Tutorial, das die Grundzüge des APA Style erläutert. Auf der Homepage finden sich weiterhin viele Beispiel-Dokumente zum Download.

http://www.apastyle.org/learn/tutorials/basics-tutorial.aspx