Marketing V Marketing Intelligence

Aufbaumodul International Management and Marketing V: Marketing V: Marketing Intelligence

Kennnummer

work load

Kreditpunkte

Studiensemester

Dauer

M.03.996.****

180 h

6 LP

3. Semester

1 Semester

1.

Lehrveranstaltungen

Kontaktzeit

Selbststudium

Kreditpunkte

Marketing V Marketing Intelligence

a) Vorlesung

b) Übung

2SWS/21h


2SWS/21h

69 h

69 h

3 LP

3 LP

2.

Lehrformen

Vorlesungen, Übung mit Fallstudien

3.

Gruppengröße

4.

Qualifikationsziele/Kompetenzen

Den Studierenden wird ein grundlegendes Verständnis für die Relevanz und Anwendung eines kontinuierlichen und analytischen Wissensmanagements unter Berücksichtigung von Marktinformationen (vor allem Kundeninformationen) vermittelt. Sie werden befähigt Marktforschungsprojekte zur Gewinnung von Kundenwissen eigenständig zu konzeptionieren und zu planen und in diesem Zusammenhang den adäquaten Methodenmix zu finden. Den Studierenden wird der Zusammenhang zwischen den generierten Informationen und deren Einsatz für die Steuerung von Marktaktivitäten verdeutlicht. Besonders Interesse gilt dabei der Nutzung von kundenbezogenem Wissen für die Gestaltung von Kundenbeziehungen.

5.

Inhalte

Die Vorlesung Marketing Intelligence vermittelt grundlegende Prozesse und Konzepte zur Generierung von (angewandtem) Marketing-Wissen aus relevanten Marketing-Informationen. Dabei liegt zunächst der Schwerpunkt auf Erhebungsverfahren im Rahmen der Primär- und Sekundärmarktforschung sowie methodischen Grundlagen zur Generierung von adäquaten Marketing-Daten. Hierbei gilt es vor allem, die jeweiligen Vor- und Nachteile der vorgestellten Methoden zu beleuchten. Im zweiten Teil der Vorlesung werden Verfahren zur Generierung von Marketing-Wissen beleuchtet, wie z. B. Data-Mining Verfahren sowie Verfahren der Marktprognose. Die Vorlesung unterscheidet im letzten Teil zwei Anwendungsbereiche von Marketingwissen. Zum einen als Entscheidungsgrundlage für das Management und zum anderen als Grundlage für den Aufbau, die Pflege und die Sicherung von Kundenbeziehungen. Die Inhalte werden im Rahmen der Übung in Form von Fallstudien vertieft.

6.

Verwendbarkeit des Moduls

M. Sc. Management, M. Sc. International Economics and Public Policy

7.

Teilnahmevoraussetzungen

Besuch des Aufbaumoduls International Management and Marketing I: Marketing III: Marketing Instruments vorteilhaft

8.

Prüfungsformen

schriftliche Modulprüfung in Form einer Klausur (60 Minuten)

9.

Voraussetzungen für die Vergabe von Kreditpunkten

Bestehen der Modulprüfung.

10.

Stellenwert der Note in der Endnote

6 von 120 Leistungspunkten

11.

Häufigkeit des Angebots

Jährlich im WS.

12.

Modulbeauftragter, hauptamtlich Lehrende und Ansprechpartner

Prof. Dr. Frank Huber (Ansprechpartnerin: Mara Hohlbaum, M. Sc.)

13.

Sonstige Informationen

Empfohlene Literatur: siehe Vorlesungsskript