Publikationen von Prof. Dr. Frank Huber

Herausgegebene Schriften

53. Eine empirische Untersuchung zu Auswirkungen erweiterter Realität auf ausgewählte Erfolgsfaktoren von Online-Stores, zusammenmit Wolnitz, Eul, Lohmar 2017.

52. Pop-up-Stores als Instrument des Marketings – eine kausalanalytische Untersuchung und Praxisanleitung zu den Erfolgsfaktoren, zusammen mit Meyer und Weihrauch, Eul, Lohmar – Köln 2016

51. Corporate Hypocrisy – Eine empirische Gefahrenanalyse von inkonsistenter CSR- Politik für die Unternehmensbewertung, zusammen mit Strieder und Becht, Eul, Lohmar – Köln 2016.

50. Einerseits, andererseits: Begünstigungsfaktoren der konsumentenseitigen Entstehung von Ambivalenz und Unbehagen, zusammen mit Eisele, Eul, Lohmar – Köln 2016.

49. Pay-What-You-Want – Konsumentenmotive freiwilliger Zahlungen im Rahmen partizipativer Preismechanismen, zusammen mit Appelmann, Eul, Lohmar – Köln 2016.

48. Kulturbasierte Unterschiede zwischen türkischstämmigen Migranten und Nicht-Migranten im Hinblick auf Informationsquellen sowie Verkäuferorientierungen zusammen mit Czernowski und Köksen, Eul, Lohmar – Köln 2016.

47. Die Rolle der Privatsphäre-Besorgnis bei der Rezeption von Retargeting-Anzeigen, zusammen mit Dr. Meyer und Muth, Eul, Lohmar – Köln 2016.

46. Marken und Sport, zusammen mit mit Prof. Preuss, Prof. Schunk und Dr. Koenecke, Gabler, Wiesbaden 2014.

45. Produktmanagement, 3. Auflage, zusammen mit Prof. Herrmann, Gabler, Wiesbaden 2014.

44. Online-Shopping bei Konsumgütern. Ein empirischer Branchenvergleich zur Erklärung von Kaufabsicht und Aufpreisbereitschaft, zusammen mit Dipl.-Kfm. Lenzen, Dipl.-Kffr. Schönrock und Dipl.-Kffr. Stein, Eul, Lohmar – Köln 2013.

43. Viral Marketing erfolgreich nutzen Eine empirische Analyse zur Erklärung der Weiterleitungsabsicht für virale Werbespots, zusammen mit Dipl.-Kfm. Lenzen und Dipl.-Kfm. Daum, Eul, Lohmar – Köln 2012.

42. Orderverhalten von Einkäufern in B2B-Märkten. Eine kausalanalytische Studie zum Wechselspiel von ökonomischen und emotionalen Faktoren, zusammen mit Dipl.-Kffr. Weihrauch und Dipl.-Kffr. Höchst, Eul, Lohmar – Köln 2012.

41. Erfolgreiche Arbeitgebermarken - Gestaltung bei potentiellen und bestehenden Arbeitnehmern, zusammen mit Dipl.-Kffr. Weihrauch und Dipl.-Kffr. Weindel, Eul, Lohmar – Köln 2012.

40. Open Innovation. Eine empirische Analyse zur Identifikation innovationsbereiter Kunden, zusammen mit Dipl-Kfm. Vollmann und Dipl.-Kfm. Lindemann, Eul, Lohmar – Köln 2012.

39. Erfolgsfaktoren und Rückwirkungseffekte von Limited Editions. Eine empirische Analyse im FMCG-Markt, zusammen mit Dr. Matthes, Dipl-Kffr. Hamprecht und Dipl.-Kfm. Ackermann, Eul, Lohmar – Köln 2012.

38. In-Game Advertising erfolgreich platzieren Eine empirische Analyse in der Konsumgüterbranche, zusammen mit Dipl.-Kffr. Hamprecht und Dipl.-Kfm. Heise, Eul, Lohmar – Köln 2012.

37. Mitgliederbindung an Social Network Sites Eine empirische Analyse zur Aufdeckung von Nutzermotiven, zusammen mit Dr. Meyer und Dipl.-Kfm. Gluth, Eul, Lohmar – Köln 2012.

36. Unternehmenserfolg durch strategische Corporate Social Responsibility. Eine empirische Analyse am Beispiel der Marke IKEA, zusammen mit Dr. Meyer und Dipl.-Kfm. Bulut, Eul, Lohmar – Köln 2012.

35. Online-Avatare zur Steigerung der Markenloyalität Eine empirische Analyse am Beispiel der Marke IKEA, zusammen mit Dr. Meyer und Dipl.-Kffr. Stickdorn, Eul, Lohmar – Köln 2011.

34. Akzeptanz von Bewertungsportalen als Basis von Electronic Word-of-Mouth Eine empirische Studie zur interpersonellen Kommunikation im Web 2.0, zusammen mit Dipl.-Kffr. Krönung, Dr. Meyer, und Dipl.-Kfm. Vollmann, Eul, Lohmar – Köln 2011.

33. Mobile Marketing durch Markenallianzen stärken: Eine empirische Studie zur Identifikation von Erfolgsdeterminanten, zusammen mit Dipl-Kfm. Meyer, Dipl.-Kffr. Lalwani, und Dipl.-Kfm. Vollmann, Eul, Lohmar, 2010.

32. Employer Branding als Erfolgsfaktor, zusammen mit Dipl.-Kff. Andratschke und Dr. Regier, Eul, Lohmar, 2010.

31. Phänomen Markenarchitektur, zusammen mit Dipl-Kfm. Meyer, Dipl.-Kffr. Wilhemi, und Dipl.-Kfm. Schäfer, Eul, Lohmar, 2009.

30. Der paralysiert Konsument – Eine empirische Studie zur Unentschlossenheit bei der Wahl von Mobilfunktarifen, zusammen mit Dipl-Kfm. Vogel, Dipl.-Kffr. Mattes und Dipl-Kfm. Köcher, Eul, Lohmar, 2009.

29. Guerilla-Marketing als kreative Werbeform, zusammen mit Dipl-Kfm. Meyer und Dipl.-Kffr. Nachtigall, Eul, Lohmar, 2009.

28. In-Game Advertising - Shootingstar der Werbebranche. Eine empirische Studie der Markenemotionalisierung durch In-Game Advertising zusammen mit Dipl.-Kfm. Meyer, Dipl.-Kfm. Binar und Dipl.-Kfm Vogel, Eul, Lohmar 2009.

27. Co-Branding als Konzept zur Stärkung von Marken – Eine empirische Analyse im Konsumgütermarkt, zusammen mit Dipl-Kfm. Meyer und Dipl.-Kffr. Zimmermann, Eul, Lohmar, 2009.

26. Markenexpansionen erfolgreich gestalten: Ein empirischer Vergleich von Markenlizienzierung und Co-Branding zusammen mit Dr. Matthes und Dipl.-Kffr. Riewe, Eul, Lohmar, 2009.

25. Neue Dimensionen für die Markenführung - Management von Modemarken in virtuellen Welten, zusammen mit Dr. Regier und Dipl-Kfm. Schikovsky, Eul, Lohmar, 2009.

24. Flatrates und die Faszination grenzenlosen Konsums - Eine empirische Analyse von Flatrates in der Mobilfunkbranche, zusammen mit Dipl.-Kfm. Meyer und Dipl.-Kfm Heidenreich, Gabler, Wiesbaden 2008.

23. Fußballer als Marke: Determinanten der Einstellungsbildung zu Fußballprofis - Eine kausalanalytische Studie am Beispiel von Lukas Podolski, zusammen mit Dipl.-Kfm. Meyer, Gabler, Wiesbaden 2008.

22. Erfolgreiches Podcasting: Eine empirische Untersuchung, zusammen mit Dipl.-Kff. Matthes, Gabler, Wiesbaden 2008.

21. Cause-Related-Marketing-Kampagnen erfolgreich konzipieren – eine empirische Studie, zusammen mit Dr. Regier, Gabler, Wiesbaden 2008.

20. Phänomen Luxusmarken – Identitätsstiftende Effekte und Determinanten der Markenloyalität, zusammen mit Dipl.-Kffr. Regier, Dipl.-Kffr. Büttner, 2. Aufl., Gabler, Wiesbaden 2007.

19. Erfolgsfaktoren des Sportsponsorings bei Großereignissen: Eine empirische Untersuchung, zusammen mit Dipl.-Kff. Matthes, Gabler, Wiesbaden 2008.

18. Randsportarten erfolgreich vermarkten - Mit Prominenten in Sportshows die Zuschauer überzeugen?, zusammen mit Dipl.-Kff. Matthes, Gabler, Wiesbaden 2008.

17. Markenerweiterungen in der Zeitungsbranche erfolgreich managen – eine empirische Analyse, zusammen mit Prof. Nienstedt, Gabler, Wiesbaden 2008.

16. Produktmanagement, 2. Auflage, zusammen mit Prof. Herrmann, Gabler, Wiesbaden 2008.

15. Die Bedeutung der Markeneinstellungsdimensionen für das Co-Branding zusammen mit Dipl.-Kfm. Vogel, Eul, Lohmar 2008.

14. Conjoint Measurement - Methods and applications, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Gustafsson, 4. neu überarbeitete Auflage, Springer, Heidelberg 2007.

13. Vielfalt und Einheit in der Marketingwissenschaft. Ein Spannungsverhältnis, Prof. Herrmann, Prof. Bayon und Dr. Hammerschmidt, Gabler, Wiesbaden 2007.

12. Schätzung komplexer Strukturgleichungsmodelle mittels Partial Least Square, zusammen mit Dipl.-Kfm. Vollhardt, Dipl.-Kfm. Vogel, Dipl.-Kfm. Meyer, Gabler, Wiesbaden 2007.

11. Patienten als Partner, zusammen mit Prof. Bartl und Dipl.-Kfm. Landgraf, Gabler, Wiesbaden 2006.

10. Phänomen Luxusmarken – Identitätsstiftende Effekte und Determinanten der Markenloyalität, zusammen mit Dipl.-Kffr. Regier, Dipl.-Kffr. Büttner, Gabler, Wiesbaden 2006.

9. Der Mensch als Marke, Gabler, Wiesbaden 2004.

8. Erfolgsfaktoren von Markenallianzen, Eine theoretische und empirische Analyse, Gabler, Wiesbaden 2004 (zugl. Habilitationsschrift).

7. Conjoint Measurement - Methods and applications, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Gustafsson, 3. Auflage, Springer, Heidelberg 2003.

6. Management der Wertschöpfungsketten in Banken, zusammen mit Dr. Marighetti, Prof. Jasny und Prof. Herrmann, Gabler, Wiesbaden 2001.

5. Der Wert der Markenpersönlichkeit - Eine empirische Studie zur Überprüfung des Einflusses von Kongruenz zwischen der Markenpersönlichkeit eines Produktes und der Persönlichkeit der Kunden auf das Kaufverhalten, zusammen mit Dipl.-Kff. Weis, Gabler, Wiesbaden 1999.

4. Spieltheorie und Marketing - Eine wissenschaftstheoretisch geleitete Analyse des Wettbewerbsverhaltens von Unternehmen bei Innovationsentscheidungen mit Hilfe spieltheoretischer Modelle, Gabler, Wiesbaden 1999 (zugl. Dissertation Universität Mannheim 1998), rezensiert in Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 5/2001.

3. Kundenorientierte Produktgestaltung, zusammen mit Prof. Herrmann, Prof. Hertel und Dr. Virt, Vahlen, München 2000.

2. Conjoint Measurement - Methods and applications, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Gustafsson, Springer, 2. Auflage, Berlin et al. 2001.

1. Customer Retention in the Automotive Industry - Quality, Satisfaction and Loyalty, zusammen mit Prof. Johnson, Prof. Herrmann und Prof. Gustafsson, Gabler, Wiesbaden 1998.

Aufsätze in internationalen referierten Zeitschriften

34. The Role of Actual, Ideal, and Ought Self-Congruence in the Consumption of Hedonic versus Utilitarian Brands, Psychology and Marketing, 1/2018, zusammen mit Eisele. (VHB-Ranking B)

33. Empathic Relationships in Professional Services and the Moderating Role of Relationship Age, Psychology and Marketing, 7/2016, zusammen mit Weißhaar. (VHB-Ranking B)

32. A Cross-Cultural Comparison of Business Complaint Management Expectations, in: Journal of Marketing Theory and Practice, 3/2015, zusammen mit Henneberg, Gruber, Reppel, Naudé, Ashnai, Chowdhury. (VHB-Ranking D)

31. Brand love in progress – the interdependence of brand love antecedents in consideration of relationship duration, in: Journal of Product & Brand Management, 24(6), zusammen mit Dipl.-Kfm. Schmid, und Dr. Meyer. (VHB-Ranking C)

30. The impact of endorsers on brand age perceptions – The moderating role of stereotyped mental images about typical brand users, in: Journal of Brand Management, 2/2013, zusammen mit Dipl.-Kffr. Weihrauch, Dr. Vogel und Dr. Meyer. (VHB-Ranking D)

29. Dazing Diversity – Investigating the Determinants and Consequences of Decision Paralysis, in: Psychology & Marketing, 6/2012, zusammen mit Dipl.-Kfm. Köcher, Dr. Vogel und Dr. Meyer. (VHB-Ranking B)

28. The effect of default options on choice—Evidence from online product configurators, in: Journal of Retailing and Consumer Studies, 6/2011, zusammen mit Prof. Herrmann, Prof. Heitmann und Dr. Landwehr. (VHB-Ranking C)

27. The impact of the congruence between the brand personality and the self perception of the consumer on the loyalty to print and online issues of magazine brands, in: International Journal of Media Management, 2/2011, zusammen mit Prof. Nienstedt.

26. Corporate Social Performance as Antecedent of Consumer`s Brand Perception, erscheint in: Journal of Brand Management, zusammen mit Dipl.-Kfm. Vollmann, Dr. Vogel und Dr. Meyer. (VHB-Ranking D)

25. The Impact of Mimicry on Sales - Evidence from Field and Lab Experiments, erscheint in: Journal of Economic Psychology, 3/2011, zusammen mit: zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Landwehr. (VHB-Ranking B)

24. When brands get branded, in: Marketing Theory, 1/2009, zusammen mit Dipl.-Kfm. Vogel und Dipl.-Kfm. Meyer. (VHB-Ranking C)

23. Brand Misconduct: The Consequences on Consumer-Brand Relationships, erscheint in: Journal of Business Research, zusammen mit Dipl.-Kfm. Vogel, Dr. Matthes und Dr. Vollhardt. (VHB-Ranking B)

22. Measuring customer value and satisfaction in services transactions, scale development, validation and cross-cultural comparison, in: International Journal of Consumer Studies, 6/2007, zusammen mit Prof. Henneberg und Prof. Herrmann. (VHB-Ranking E)

21. The Influence of Price Fairness on Customer Satisfaction: An Empirical Test in the Automobile Industry, in: Journal of Product and Brand Management, 1/2007, zusammen mit Prof. Xia, Prof. Monroe und Prof. Herrmann. (VHB-Ranking D)

20. Building Brand Quality via Product Quality, in: Total Quality Management, 5/2007, zusammen mit, Prof. Shao, Dr. Bao und Prof. Herrmann.

19. The Impact of Quality Function Deployment on Firm Performance – Results of an Empirical Study, in: International Journal of Quality & Reliability Management, 4/2006, zusammen mit Prof. Tomczak, Prof. Algesheimer und Prof. Herrmann.

18. Determinants of Radical Product Innovations, in: European Journal of Innovation Management, 1/2006, zusammen mit Prof. Tomczak, Dipl. Kfm. Befurt und Prof. Herrmann. (VHB-Ranking D)

17. Direct and Indirect Effects of Self-Image Congruence on Brand Loyalty, in: Journal of Business Research, 9/2006, zusammen mit Prof. Sirgy, Dipl.-Kfm. Kressmann, Dr. Magin und Prof. Herrmann. (VHB-Ranking B)

16. The Evolution of Customer Loyalty, in: Journal of Marketing, 2/2006, zusammen mit Prof. Johnson und Prof. Herrmann. (VHB-Ranking A+)

15. Means-end analysis: Does the affective state influence information processing style?, in: Psychology & Marketing, 9/2004, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Beckmann. (VHB-Ranking B)

14. An Empirical Analysis of the Determinants of Price Tolerance, in: Psychology & Marketing, 7/2004, zusammen mit Prof. Herrmann, Dr. Wricke und Prof. Sivakumar. (VHB-Ranking B)

13. Personality on Customers' Loyalty. Theoretical Approach and Findings of a Causal Analytical Study in the Sector of Internet Service Providers, in: International Journal of Electronic Commerce, 4/2003, zusammen mit Prof. Herrmann, Dr. Magin und Dipl.-Kfm. Algesheimer. (VHB-Ranking B)

12. When Buyers Also Sell: The Implications of Pricing Policies for Customer Satisfaction, in: Psychology & Marketing, 4/2002, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Hoyer. (VHB-Ranking B)

11. Achieving brand and dealer loyalty: the case of automotive industry, in: International Review of Retail, Distribution and Consumer Research, 2/2001, zusammen mit Prof. Herrmann.

10. Customer Satisfaction as an Antecedent of Price Acceptance - Results of an Empirical Study, in: Journal of Product & Brand Management, 3/2001, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Wricke. (VHB-Ranking D)

9. Gaining advantages through customer value oriented management, in: Journal of Consumer Marketing, 1/2001, zusammen mit Prof. Morgan und Prof. Herrmann. (VHB-Ranking D)

8. Market-driven quality management: Bridging the gap between customer needs, quality management and customer satisfaction, in: International Journal of Production Economics, 1/2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Braunstein. (VHB-Ranking B)

7. Value Oriented Product Positioning, in: International Review of Retail, Distribution and Consumer Research, 1/2000, zusammen mit Prof. Herrmann.

6. Growth through product sharing services, in: Journal of Service Research, 2/1998, zusammen mit Prof. Johnson und Prof. Herrmann. (VHB-Ranking A)

5. The conjoint analysis as an instrument for marketing controlling taking a public theatre as an example, in: International Journal of Arts Management, 3/1999, zusammen mit Prof. Herrmann, Dipl.-Kfm. Schellhase, Dipl.-Kfm. Ohlwein und Dipl.-Kff. Franken.

4. Utility orientated product distribution, in: The International Review of Retail, Distribution and Consumer Research, 4/1997, zusammen mit Priv.-Doz. Herrmann.

3. Customer orientation of non-profit-making enterprises taking a public theatre company as an example, in: Journal of International Marketing and Marketing Research, 1/1997, zusammen mit Prof. Bauer und Priv.-Doz. Herrmann.

2. Product and Service Bundling Decisions and their effects on Purchase Intentions, in: Pricing Strategy & Practice, 3/1997, zusammen mit Prof. Coulter und Priv.-Doz. Herrmann.

1. Political Marketing an information-economic analysis, in: European Journal of Marketing, Special issue, 10-11/1996, zusammen mit Prof. Bauer und Priv.-Doz. Herrmann. (VHB-Ranking C)

Aufsätze in deutschsprachigen referierten Zeitschriften

58. Hand in Hand zum Erfolg?! – Der Persönlichkeits-Fit zwischen Marke und Mitarbeiter zur Stärkung von Dienstleistungsmarken, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 6/2012, zusammen mit Dr. Meyer, Dipl.-Kffr. Hissnauer und Dr. Matthes. (VHB-Ranking B)

57. Die Bedeutung von Emotionen für die wahrgenommene Fairness bei Preiserhöhungen, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 5/2011, zusammen mit Dipl.-Kfm. Meyer, Dipl.-Kfm. Heusler und Dr. Vollhardt. (VHB-Ranking B)

56. Wirkweise parasozialer Rezipient-Star-Beziehungen bei deutschen Fernsehformaten, mit Überarbeitungshinweisen akzeptiert in: Marketing ZFP.

55. Eine theoriegeleitete und empirische Analyse zum erfolgreichen Management von Innovationsnetzwerken in der Investitionsgüterindustrie, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 02/2010, zusammen mit Prof. Herrmann und Dr. Fischer. (VHB-Ranking B)

54. Helden der Werbung, in: Marketing ZFP, 03/2009, zusammen mit Dipl.-Kfm. Meyer. (VHB-Ranking C)

53. Ein schema- und einstellungstheoretischer Ansatz zur Erklärung der Kaufabsicht von radikalen Innovationen, in: Marketing ZFP, 4/2008, zusammen mit Dipl.-Kff. Regier und Prof. Herrmann. (VHB-Ranking C)

52. «Wenn mich meine Marke enttäuscht» – Wirkung des Markenfehlverhaltens auf die Wiederkaufabsicht, in: Die Unternehmung, 5/2007, zusammen mit Dr. Heitmann, Dr.. Regier und Dr. Vollhardt. (VHB-Ranking D)

51. Sponsoringwirkung auf Einstellung und Kaufabsicht, in: Marketing ZFP, 2/2007, zusammen mit Dipl.-Kff. Matthes. (VHB-Ranking C)

50. Ansätze zur Kausalmodellierung mit Interaktionseffekten, in: DBW, 6/2006, zusammen mit Prof. Herrmann und Dr. Heitmann. (VHB-Ranking C)

49. Persönliche und soziale Norm als Determinanten der Markenwahl - Ein Erklärungsansatz auf Basis der neueren Einstellungs- und Kongruenztheorie, in: DBW, 3/2006, zusammen mit Prof. Herrmann und Dr. Huber. (VHB-Ranking C)

48. Partial Least Squares – Ein Leitfaden zur Spezifikation, Schätzung und Beurteilung varianzbasierter Strukturgleichungsmodelle, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 2/2006, zusammen mit Prof. Herrmann und Dr. Kressmann. (VHB-Ranking B)

47. Organisationale Erfolgsfaktoren von Markenallianzen – eine kausalanalytische Studie auf Basis des Ressourcenansatzes, in: DBW, 1/2006, zusammen mit Prof. Herrmann. (VHB-Ranking C)

46. Die Wirkung funktionaler, emotionaler und relationaler Nutzendimensionen auf die Produktwahl - eine dynamische Analyse im Handy-Markt, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 11/2005, zusammen mit Dr. Gutsche, Prof. Herrmann, Dr. Kressmann und Prof. Algesheimer. (VHB-Ranking D)

45. Ein Ansatz zur Erklärung der Kundenbindung auf Basis der Theorie des geplanten Verhaltens, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 5/2005, zusammen mit Prof. Herrmann und Dr. Braunstein. (VHB-Ranking B)

44. Unternehmenserfolg durch E-Business Grundmodell, empirische Befunde und Implikationen, in: Journal für Betriebswirtschaft, 2004, zusammen mit Prof. Mahajan, Prof. Herrmann, Dr. Kressmann und Prof. Algesheimer. (VHB-Ranking D)

43. Dimensionen der Markeneinstellung und ihre Wirkung auf die Kaufabsicht, in: DBW, 4/2003, zusammen mit Prof. Herrmann, Dr. Magin und Dipl.-Kfm. Kressmann. (VHB-Ranking C)

42. Determinanten der Preistoleranz von Nachfragern – Ergebnisse einer empirischen Untersuchung aus der Airline-Industrie, in: Die Unternehmung, 2/2003, zusammen mit Dr. Wricke und Prof. Herrmann. (VHB-Ranking D)

41. Die Qual der Wahl: Antezedenzien und Konsequenzen des Regret, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 5/2003, zusammen mit Prof. Herrmann und Dr. Seilheimer. (VHB-Ranking B)

40. Ein Ansatz zur Steuerung der Markenstärke: Grundidee, Methodik und Implikationen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 4/2003, zusammen mit Prof. Herrmann und Dr. Peter. (VHB-Ranking B)

4/1995, zusammen mit Prof. Bauer und Priv.-Doz. Herrmann. (VHB-Ranking C)

39. Capturing Customer Heterogeneity using a Finite Mixture PLS Approach, in: Schmalenbachs Business Review, 7/2002, zusammen mit Prof. Herrmann, Prof. Johnson und Dr. Hahn. (VHB-Ranking B)

38. Interne Markenführung, in: Journal für Betriebswirtschaft, 5-6/2002, zusammen mit Dr. Wittke-Kothe und Prof. Herrmann. (VHB-Ranking D)

37. Kundenzufriedenheit und Kundenloyalität im Kontext des Regret, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 2/2002, zusammen mit Prof. Herrmann und Dr. Seilheimer. (VHB-Ranking E)

36. Kompetenzorientiertes strategisches Management intermodaler Verkehrsdienstleistungen, in: Zeitschrift für Verkehrswirtschaft, 2/2002, zusammen mit Prof. Herrmann und Dr. Pousttchi. (VHB-Ranking D)

35. Kundenzufriedenheit und Preisbereitschaft – Empirische Erkenntnisse aus der Hotelbranche, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 12/2002, zusammen mit Prof. Herrmann, Dipl.-Kfm. Adam und Dipl.-Kfm. Wricke. (VHB-Ranking B)

34. Markenpersönlichkeit als Grundlage von Markenloyalität, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 12/2002, zusammen mit Prof. Bauer und Dipl.-Kfm. Mäder. (VHB-Ranking B)

33. Return on Customer Satisfaction - Wie rentabel sind Maßnahmen zur Steigerung der Zufriedenheit?, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 10/2001, zusammen mit Dr. Fischer und Prof. Herrmann. (VHB-Ranking B)

32. Ein Ansatz zur gewinnmaximalen Produktgestaltung auf Basis des Plattformkonzepts, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 7/2001, zusammen mit Riesenbeck und Prof. Herrmann. (VHB-Ranking B)

31. Der Einfluß der Markenpersönlichkeit auf die Loyalität des Nachfragers gegenüber einer Marke - Ergebnisse einer empirischen Studie im Automobilsektor, in: Marketing ZFP, 1/2001, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Weis. (VHB-Ranking C)

30. Kundenzufriedenheit durch Preisfairness, in: Marketing ZFP, 2/2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Wricke. (VHB-Ranking C)

29. Behavioral Pricing, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 12/2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Wricke. (VHB-Ranking E)

28. Unternehmenserfolg durch das Plattformkonzept, in: Zeitschrift für Planung, 11/2000, zusammen mit Prof. Herrmann. (VHB-Ranking D)

27. Eine branchenübergreifende Analyse der Erfolgsfaktoren von Quality Function Deployment-Projekten, in: Zeitschrift für Führung und Organisation, 5/2000, zusammen mit Prof. Herrmann. (VHB-Ranking E)

26. Ein Präferenzmodell zur Erfassung des Markenwechselverhaltens, in: Der Markt, 1/2000, zusammen mit Prof. Herrmann. (VHB-Ranking E)

25. Ein Erklärungsansatz der Kundenbindung unter Berücksichtigung der wahrgenommenen Handlungskontrolle, in: Die Betriebswirtschaft (DBW), 3/2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Braunstein. (VHB-Ranking C)

24. Determinanten des Erfolgs von quality function deployment-Projekten, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 1/2000, zusammen mit Prof. Herrmann. (VHB-Ranking B)

23. Wählerorientierte Positionierung von Politikern - Ergebnisse einer Untersuchung in Europa auf der Basis der Conjoint-Analyse, in: Der Markt, 2/1999, zusammen mit Prof. Herrmann.

22. Ein Ansatz zur marktanteilsoptimalen Produktpositionierung bei Markenwechselneigung, in: Der Markt, 2/1999, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Seilheimer. (VHB-Ranking E)

21. Nachfragerorientierte Gestaltung von Serviceleistungen - Ergebnisse einer empirischen Untersuchung in der Hotelbranche, in: Tourismus Journal, 1/1999, zusammen mit Prof. Bauer.

20. Das Voice of the Customer-Konzept, in: Controlling, 11/1999, zusammen mit Prof. Herrmann, Prof. Gustafsson und Dipl.-Kff. Vetter. (VHB-Ranking E)

19. Transformation von Kundenzufriedenheitsurteilen in Produktqualitätsvorgaben, in: Zeitschrift für Planung, 2/1999, zusammen mit Prof. Herrmann, Prof. Johnson und Prof. Gustafsson. (VHB-Ranking D)

18. Die Herausbildung von Zufriedenheitsurteilen bei Alternativenbetrachtung, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 7/1999, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Wricke. (VHB-Ranking B)

17. Die Anwendung der means-end Theorie für die Produkt- und Werbegestaltung im Bereich des internationalen Personenfernverkehrs – Eine empirische Studie, in: Tourismus Journal, 2/1998, zusammen mit Prof. Bauer und Dipl.-Kff. Braunstein.

16. Referenzpunktbezogenheit bei Risikoaversion, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 11/1998, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. von Nitzsch. (VHB-Ranking B)

15. Ein Ansatz zur nutzenorientierten Generierung von Marktstrukturen – Das Beispiel eines öffentlichen Kunstmuseums, in: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen, 1/1999, zusammen mit Prof. Bauer und Dipl.-Kfm. Keller. (VHB-Ranking C)

14. Marktorientiertes Qualitätsmanagement das Beispiel der Deutschen Bahn AG, in: Zeitschrift für Planung, 2/1998, zusammen mit Prof. Herrmann. (VHB-Ranking D)

13. Erfolgsgrößen im Automobilhandel: Ergebnisse einer kausalanalytischen Studie, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 9/1998, zusammen mit Prof. Bauer und Dipl.-Kfm. Betz. (VHB-Ranking B)

12. Zur präferenzorientierten Messung der Werbewirkung: Ergebnisse einer empirischen Studie, in: Marketing ZFP, 3/1998, zusammen mit Prof. Bauer und Dipl.-Kfm. Hägele. (VHB-Ranking C)

11. Interkulturelle Werteforschung zur Gestaltung von Dienstleistungen im Internationalen Personenverkehr, in: Marketing ZFP, 1/1998, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Braunstein. (VHB-Ranking C)

10. Wertorientierte Produkt- und Werbegestaltung bei der Deutschen Bahn AG – Eine empirische Studie, in: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen, 3/1997, zusammen mit Prof. Bauer und Dipl.-Kff. Braunstein. (VHB-Ranking C)

9. Wenn Käufer auch verkaufen: Preispolitische Implikationen der prospect-Theorie, in: Marketing ZFP, 1/1997, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Bauer. (VHB-Ranking C)

8. Kundenloyalität als Erfolgsdeterminante im Marketing: Ergebnisse einer empirischen Studie im Automobilsektor, in: Journal für Betriebswirtschaft, 1/1997, zusammen mit Prof. Herrmann. (VHB-Ranking C)

7. Eine entscheidungstheoretische Interpretation der Nutzenlehre von Wilhelm Vershofen, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 6/1997, zusammen mit Prof. Bauer und Priv.-Doz. Herrmann. (VHB-Ranking D)

6. Nutzenorientierte Produktgestaltung von Non-Profit-Unternehmen – Das Beispiel eines öffentlichen Theaterbetriebes, in: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen, 4/1996, zusammen mit Prof. Bauer und Priv.-Doz. Herrmann. (VHB-Ranking C)

5. Politik-Marketing – Inhalte, Instrumente und Institutionen, in: Der Markt, 3/1995, zusammen mit Prof. Bauer und Priv.-Doz. Herrmann. (VHB-Ranking E)

4. Kundenorientierung von Non-Profit-Unternehmen – Das Beispiel eines öffentlichen Theaterbetriebes, in: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen,

3. Ermittlung und Bearbeitung des Frühkäufersegmentes im Bekleidungsmarkt, in: Marketing ZFP, 2/1995. (VHB-Ranking C)

2. Bestimmungsgrößen der Markentreue beim PKW-Kauf: Ergebnisse einer empirischen Studie, in: Der Markt, 4/1994, zusammen mit Prof. Bauer und Priv.-Doz. Herrmann.

1. Erfassung der Markentreue im Automobilmarkt mit loglinearen Modellen, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 9/1994, zusammen mit Prof. Bauer und Priv.-Doz. Herrmann. (VHB-Ranking D)

Beiträge in internationalen referierten Sammelwerken

89. Narrative perspective and transportation – exploring important conditions in narrative persuasion, in: Proceedings AMA Marketing Summer Educators’ Conference, 2017, zusammen mit Strieder.

88. Augmented Reality: A combination of interaction and augmented images to innovate online retailing, in: Proceedings of the European Association of Consumer Research Conference, 2017, zusammen mit Wolnitz.

87. Creating Passionate Love Through Rational Value – A Moderated Mediation Analysis Considering Identification and Relationship Duration, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science, 2016, zusammen mit Dr. Meyer und Dipl.-Kfm. Schmid.

86. Boosting Co-design Processes Through Creative Thinking: The Effect of Modified Product Stereotypes on Product-Related Creativity of Consumers, in: Proceedings AMA Marketing Summer Educators’ Conference, 2016, zusammen mit Dr. Meyer und Dipl.-Kfm. Schmid.

85. Every Silver Lining has a Cloud – An Empirical Analysis of the Role of Neutralization Techniques within the context of Moral Intensity, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science World Conference, 2016, zusammen mit Czernowski und Appelmann.

84. Challenging challenge: The ambivalent Impact of Challenge on Intrinsic Motivation Effectiveness in Digital Co-creation, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science World Conference, 2016, zusammen mit Dr. Meyer und Dipl.-Kfm. Schmid.

83. Conformity to sex-typed Design in Modern Society, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science World Conference, 2016, zusammen mit Dr. Meyer und Dipl.-Kfm. Schmid.

82. Scream for Joy or send it back – Reasons for (abusive) Return Behavior, in: Proceedings of the European Association of Consumer Research Conference, 2016, zusammen mit Kornmann.

81. Creating Passionate Love through Rational Value – A moderated mediation analysis considering identification and relationship duration, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science Conference, 2014, zusammen mit Dr. Meyer und Dipl.-Kfm. Schmid.

80. The Moderating Role of Loyalty and Satisfaction on the effectiveness of altruistic and egoistic motivation in pay what you want situations, in: Proceedings of the European Association of Consumer Research Conference, 2014, zusammen mit Dr. Meyer und Dipl.-Kff. Appelmann.

79. The Paralyzed Customer: An Empirical Investigation of Antecedents and Consequences of Decision Paralysis, in: Proceedings of the European Association of Consumer Research Conference, 2010, zusammen mit Dipl.-Kff. Weihrauch, Dipl.-Kfm. Meyer und Dipl.-Kfm. Vogel.

78. What Buying Companies Expect from Suppliers in the Case of a Complaint, in: Proceedings of the Annual American Marketing Association Conference, 2010, zusammen mit Prof. Henneberg.

77. The Paralyzed Customer: An Empirical Investigation of Antecedents and Consequences of Decision Paralysis, in: Proceedings of the 38th Association of Consumer Research Conference, 2011, zusammen mit Dipl.-Kfm. Meyer, Dipl.-Kfm Vogel und Dipl.-Kfm. Köcher.

76. The Influence of Crisis Communication on a Company’s Reputation and its Consumers’ Behavior in: Proceedings of the Annual European Academy of Marketing Conference, 2010, zusammen mit Dipl.-Kff. Weihrauch, Dipl.-Kfm. Meyer und Dipl.-Kfm. Vogel.

75. Managing Print and Online Brands: Shall Brand Management differ?, in: Proceedings of the European Media Management Association 2009, zusammen mit Univ.-Prof. Dr. Nienstedt und Dipl.-Kffr. Seelmann.

74. Revealing Complaint Handling Expectations of Buying Companies, in: Proceedings of the Society for Marketing Advances Conference, 2009, zusammen mit Prof. Henneberg, Dipl.-Kfm. Gruber, Dr. Ashnai und Dr. Reppel.

73. Drivers an Effects of Green Branding, in: Proceedings of the Annual American Marketing Association Conference, 2009, zusammen mit Dr. Matthes, Dipl.-Kfm. Meyer und Dipl.-Kff. Vetter.

72. Price Increase, Fairness Perceptions, and Combined-Currency Prices: Some Experimental Results, in: Proceedings of the Annual American Marketing Association Conference, 2009, zusammen mit Prof. Henneberg, Dr. Matthes, Dipl.-Kfm. Meyer und Dr. Vollhardt.

71. When Companies Do Good: Building Trust through Corporate Social Responsibility – An Empirical Study, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science Conference 2008, zusammen mit Dr. Matthes, Dipl.-Kfm. Meyer und Dr. Vollhardt.

70. Moderating Effects of Emotion on the Perceived Fairness of Price Increases, in: Proceedings of the Association of Consumer Research Conference, 2008, zusammen mit Dipl.-Kfm. Meyer und Dipl.-Kfm. Heussler.

69. Brand Portfolio Management: A Taxonomy, in: Proceedings of the Annual American Marketing Association Conference, 2008, zusammen mit Dipl.-Kfm. Vollhardt und Prof. Henneberg.

68. Brand Behviour Patterns: An Empirical Investigation of Brand Misconduct, in: Proceedings of the International Conference on Brand Management, 2008, zusammen mit Dipl.-Kfm. Vogel, Dipl.-Kff. Matthes und Dipl.-Kfm. Vollhardt.

67. When Do Customers Consider Price Increases as Fair? – Findings of an Empirical Comparison between China and Germany, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science Cross Cultural Conference, 2008, zusammen mit Dipl.-Kfm. Vogel, Dipl.-Kff. Matthes und Dipl.-Kfm. Vollhardt.

66. On The Influence of The Evaluation Methods in Conjoint Design - Some empirical Results in: Conjoint Measurement - Methods and applications, 4. Aufl., 2007, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Gustafsson.

65. Issues and developments in Conjoint analysis, in: Gustafsson/Herrmann/Huber (Hrsg.), Conjoint Measurement - Methods and applications, 4. Aufl., 2007, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Gustafsson.

64. The Effects of Sports Sponsorship on Attitudes and Purchase Intention - An Empirical Investigation of Direct and Moderating Effects, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science Annual Conference, 2007, zusammen mit Dipl.-Kff. Matthes und Dipl.-Kfm. Vollhardt.

63. Using the partial least squares method to investigate a model of the determining and moderating influences of the sponsorship effect, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science World Marketing Conference, 2007, zusammen mit Prof. Herrmann, Prof. Johnson und Dipl.-Kff. Matthes.

62. How to Raise Innovation Success in Vertical Networks - Findings from an Empirical Study, in: Proceedings of the Annual European Academy of Marketing Conference, 2005, zusammen mit Dipl.-Kff. Fischer.

61. Platform Strategy: Understanding the Inter-Relationship between Platform Variants and Corporate Success, in: Proceedings of the Annual Conference of the Academy of Marketing Science, 2004, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Agarval.

60. On The Influence of The Evaluation Methods in Conjoint Design - Some empirical Results in: Conjoint Measurement - Methods and applications, 3. Aufl., 2003, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Gustafsson.

59. Adaptive Conjoint Analysis: Understanding the methodology and assessing the reliability and validity, in: Gustafsson/Herrmann/Huber (Hrsg.), Conjoint Measurement - Methods and applications, 3. Aufl., 2003, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Schmidt-Gallas.

58. Issues and developments in Conjoint analysis, in: Gustafsson/Herrmann/Huber (Hrsg.), Conjoint Measurement - Methods and applications, 3. Aufl., 2003, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Gustafsson.

57. A Cross-Cultural Study of Teenagers’ Brand Purchasing behavior, in: Proceedings of the Southern Marketing Association Conference, 2002, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Magin.

56. A within and across attributes variety seeking model, in: Proceedings of the AMA Winter Educators` Conference, 2002, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Magin.

55. Antecedents of Customer Loyalty – Findings of a Causal Analytical Study in the Retail Bank Sector, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science Annual Conference, 2002, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Magin.

54. Antecedents and Consequences of Regret, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science Annual Conference, 2001, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Seilheimer.

53. On The Influence of The Evaluation Methods in Conjoint Design - Some empirical Results in: Conjoint Measurement - Methods and applications, 2. Aufl., 2001, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Gustafsson.

52. Adaptive Conjoint Analysis: Understanding the methodology and assessing the reliability and validity, in: Gustafsson/Herrmann/Huber (Hrsg.), Conjoint Measurement - Methods and applications, 2. Aufl., 2001, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Schmidt-Gallas.

51. Issues and developments in Conjoint analysis, in: Gustafsson/Herrmann/Huber (Hrsg.), Conjoint Measurement - Methods and applications, 2. Aufl., 2001, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Gustafsson.

50. Determinants of teenagers' brand buying behavior - Development of a Structural Equation Model, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science Annual Conference, 2001, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Magin.

49. An empirical analysis of the determinants of price tolerance in: Proceedings of the AMA Winter Educators` Conference, 2001, zusammen mit Prof. Sivakumar, Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Wricke.

48. Affective influences on information processing style: A means-end analysis, in: Proceedings of the Australian and New Zealand Marketing Academy Conference 2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Beckmann.

47. Testing the Metric Equivalence of Customer Value: An empirical Test across Germany and Denmark, in: Proceedings of the Multicultural Marketing Conference, 2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Fischer (http://marketing.byu.edu/ams/).

46. The Loyalty of Dissatisfied Customers: Determinants and Implications, in: Proceedings of the 25th annual conference of the International Association for Research in Economic Psychology, 2000, zusammen mit Dipl.-Kff. Vollmer, Prof. Johnson und Prof. Herrmann.

45. International Market Segmentation – A value-based approach, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science Cross-Cultural Conference, 2000, zusammen mit Dipl.-Kff. Kopsch und Prof. Herrmann.

44. Measuring the Return on Customer Satisfaction, in: Proceedings of the Marketing Science Conference, 2000, zusammen mit Dipl.-Kfm. Fischer.

43. With which (business) angel you should talk – Results of an empirical success factor study, in: Proceedings of the 20th Annual International Conference of the Strategic Management Society, 2000, zusammen mit Prof. Herrmann.

42. Customer satisfaction through fair pricing, in: Proceedings of the Annual European Academy of Marketing Conference, 2000, zusammen mit Dipl.-Kfm. Wricke und Prof. Herrmann.

41. Behavioral Approach to Explain the Usage of WWW – Findings in the Airline Industry, in: Proceedings of the Annual European Academy of Marketing Conference, 2000, zusammen mit Dipl.-Kfm. Keller und Prof. Herrmann.

40. The Contribution of the Brand Personality Construct to Explain Brand Loyalty Behavior – Findings of a Causal-Analytical Study, in: Proceedings of the Annual European Academy of Marketing Conference, 2000, zusammen mit Dipl.-Kfm. Mäder und Prof. Herrmann.

39. Customer satisfaction and price acceptance, in: Proceedings of the AMA Summer Educators` Conference, 2000, zusammen mit Prof. Herrmann.

38. A new approach to compute interactions of latent variables in structural equation models - results of an empirical study, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science Annual Conference, 2000, zusammen mit Prof. Johnson, Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Braunstein.

37. Competition, satisfaction and loyalty as determinants of the profitability in the car retailing industry – results of an empirical study, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science Annual Conference, 2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Hoyer.

36. The role of customer value in arriving at an assessment of satisfaction – results of a causalanalytical study, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science Annual Conference, 2000, zusammen mit Prof. Herrmann.

35. The Brand Personality As a Determinant of Brand Loyalty – Findings of an Empirical Study in the Automobile Sector, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science Annual Conference, 2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Braunstein.

34. The choice behavior of german patients for primary care physicians – An empirical study using the theory of planned behavior, in: Proceedings of the Health Care Conference, 2000, zusammen mit Dipl.-Kff. Braunstein und Dipl.-Kfm. Keller.

33. Determinants of buying wellness products – an empirical study, in: Proceedings of the Health Care Conference, 2000, zusammen mit Dipl.-Kff. Braunstein und Dipl.-Kfm. Keller.

32. Satisfaction and Loyalty in Secondary Markets for Buyers Using the Internet as Information Source - Results of an Internet Based Study, in: Proceedings of the AMA Winter Educators` Conference, 2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Fischer.

31. Determinants of ecological buying – a nonlinear model, in: Proceedings of the AMA Winter Educators` Conference, 2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Braunstein.

30. Gaining advantages through customer value oriented management, in: Proceedings of the AMA Winter Educators` Conference, 2000, zusammen mit Prof. Herrmann.

29. Supermatrix-Analysis as a method of measuring interdependent relative importance weights in customer satisfaction research, in: Proceedings of the 27th Association of Consumer Research Conference, 1999, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Fischer.

28. Determinants of Customer Loyalty – Results of a Causal Analytical Study and Implications for Car Retailers, in: Proceedings of the 24th annual conference of the International Association for Research in Economic Psychology, 1999, zusammen mit Prof. Herrmann.

27. On The Influence of The Evaluation Methods in Conjoint Design - Some empirical Results in: Conjoint Measurement - Methods and applications, 1999, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Gustafsson.

26. Adaptive Conjoint Analysis: Understanding the methodology and assessing the reliability and validity, in: Gustafsson/Herrmann/Huber (Hrsg.), Conjoint Measurement - Methods and applications, 1999, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Schmidt-Gallas.

25. Issues and developments in Conjoint analysis, in: Gustafsson/Herrmann/Huber (Hrsg.), Conjoint Measurement - Methods and applications, 1999, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Gustafsson.

24. A regret theory approach to assessing customer satisfaction when alternatives are considered, in: Proceedings of the Association of Consumer Research Conference, 1999, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Braunstein.

23. A simple method of decomposing line extensions, in: Proceedings of the 29th European Marketing Academy Conference, 1999, zusammen mit Dipl.-Kfm. Fischer.

22. An Approach to Explain Customer Retention in the Insurance Sector, Paying Special Attention to Perceived Action Control - results of a causal analytical study, in: Proceedings of the 29th European Marketing Academy Conference, 1999, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Braunstein.

21. Measurement of Advertising Response - Results of a conjointanalytical study, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science World Conference, 1999, zusammen mit Dipl.-Kfm. Fischer.

20. Simultaneous Measurement of Customer Segment Shares in Line Extension Sales, in: Proceedings der Gesellschaft für Klassifikation, 1999, zusammen mit Dipl.-Kfm. Fischer.

19. Using the analytic hierarchy process and the supermatrix-analysis to determine the relative importance of service attributes measured in customer satisfaction surveys - Taking the public transportation sector as an example, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science Conference, 1999, zusammen mit Prof. Schellhase und Dipl.-Kff. Hermann.

18. The picture communication effect: a meta-analysis, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science World Conference, 1999, zusammen mit Dipl.-Kfm. Fischer.

17. The antecedents of customer loyalty - Results of an empirical study in the automotive industry, in: Proceedings of the Academy of Marketing Science World Conference, 1999, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Braunstein.

16. Product and Service Bundling Decisions and their effects on Purchase Intentions, in: Herrmann/Fürderer (eds.), Optimal bundling, 1999, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Coulter.

15. A value-orientated model of candidate appraisal, in: Handbook of Political Marketing, Newman (ed.), 1999, zusammen mit Prof. Herrmann.

14. Utility-orientated conception of bundles in the hotel industry with conjoint-measurement, in: Herrmann/Fürderer (eds.), Optimal bundling, 1999, zusammen mit Prof. Bauer und Dipl.-Kfm. Adams.

13. Using product-policy variants to increase customer retention in the automotive industry - Results of an empirical study, in: Proceedings of the Australian and New Zealand Marketing Academy Conference, 1998, zusammen mit Prof. Bauer und Dipl.-Kfm. Keller.

12. Design of Lines as a product-policy variant to retain customers in the automotive industry, in: Johnson/Herrmann/Huber/Gustafsson (Hrsg.), Customer Retention in the Automotive Industry - Quality, Satisfaction and Loyalty, 1998, zusammen mit Prof. Bauer und Dipl.-Kfm. Keller.

11. Method supplied investigation of customer loyalty in the automotive industry - results of a causal analytical study, in: Johnson/Herrmann/Huber/Gustafsson (Hrsg.), Customer Retention in the Automotive Industry - Quality, Satisfaction and Loyalty, 1998, zusammen mit Prof. Bauer und Dipl.-Kfm. Bräutigam.

10. Introduction, in: Johnson/Herrmann/Huber/Gustafsson (Hrsg.), Customer Retention in the Automotive Industry - Quality, Satisfaction and Loyalty, 1998, zusammen mit Prof. Johnson, Prof. Herrmann und Prof. Gustafsson.

9. From value orientated quality improvement to customer satisfaction: A case study for passenger cars, in: Johnson/Herrmann/Huber/Gustafsson, (Hrsg.), Customer Retention in the Automotive Industry - Quality, Satisfaction and Loyalty, 1998, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Gustafsson.

8. Customer loyalty in the automotive industry – results of a causal analytical study for new and used car owners, in: Proceedings of the 27th European Marketing Academy Conference, Stockholm School of Economics, 1998, zusammen mit Prof. Herrmann.

7. Extension of the quality function deployment approach from the point of view of marketing theory, in: Proceedings of the 2nd International and fifth national research conference on quality management, 1997, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Gustafsson.

6. Gaining competitive advantage through standardization and differentiation of services, in: Proceedings of the 21st Annual Academy of Marketing Science Conference, 1997, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Braunstein.

5. An integrative framework for product development and satisfaction measurement, in: Proceedings of the Third Annual International QFD Symposium, Vol. 2, University of Linköping, 1997, zusammen mit Prof. Herrmann, Prof. Gustafsson und Dr. Elg.

4. A dynamic model of voter satisfaction, in: Academy of Marketing/American Marketing Association Proceedings of 31st Annual Conference 8 - 10th July 1997, Manchester Metropolitan University, zusammen mit Prof. Herrmann.

3. Standardization and differentiation of services: a crosscultural study based on semiotics, means end chains and conjoint analysis, in: Academy of Marketing/American Marketing Association Proceedings of 31st Annual Conference 7th July 1997, Manchester Metropolitan University, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Braunstein.

2. Candidate-positioning via Customer-orientation: An Empirical study in Europe with Conjoint Analysis, in: Henneberg/O’Shaugnessy (Hrsg.), Readings in political Marketing, 1996, zusammen mit Priv.-Doz. Herrmann.

1. Candidate-positioning via Customer-orientation: An Empirical Study in Germany with Conjoint analysis, in: Proceedings of the 2nd Conference in Political Marketing, University of Cambridge, 1996, zusammen mit Priv.-Doz. Herrmann.

 

Beiträge in deutschsprachigen referierten Sammelwerken

37. Management von Kundenbeziehungen durch Brand Communities, in: Festschrift zum 60. Geburtstag von Prof. Dr. Manfred Bruhn 2009, zusammen mit Prof. Herrmann, Prof. Algesheimer und Dr. Landwehr.

36. Die Wirkung der Vergleichbarkeit von Merkmalsausprägungen auf die Wichtigkeit des Produktmerkmals, in: F./Himpel, B./Kaluza, J./Wittmann (Hrsg.), Spektrum des Produktions- und Innovationsmanagements - Festschrift Bellmann, Wiesbaden 2008, zusammen mit Prof. Herrmann, Prof. Heitmann und Dr. Landwehr.

35. Vorgehensweise der Adaptiven Conjoint-Analyse im Überblick, in: Baier, Daniel/Brusch, Michael (Hrsg.), Conjointanalyse, Wiesbaden 2008, zusammen mit Prof. Herrmann und Dr. Regier.

34. Determinanten radikaler Produktinnovationen, in: Belz, C./Schögel, M./Tomczak, T., (Hrsg.), Innovation Driven Marketing, Wiesbaden 2007, zusammen mit Prof. Herrmann und Prof. Tomczak.

33. Der Einfluss von Corporate- und Company-Brands auf die Wahrnehmung von Vertical-Extensions, in: Bauer, H.H./Huber, F./Albrecht, C.M., (Hrsg.), Erfolgsfaktoren der Markenführung - Know-how aus Forschung und Management, Vahlen 2007, zusammen mit Dipl.-Kfm. Vollhardt und Dipl.-Kfm. Meyer.

32. Aufbau von Markenbeziehungen als Grundlage des Dienstleistungsmanagement, in: Bruhn, M./Stauss, B. (Hrsg.), Wertschöpfungsprozesse bei Dienstleistungen – Forum Dienstleistungsmanagement, Wiesbaden 2007, zusammen mit Dipl.-Kfm. Vollhardt und Dipl.-Kfm. Vogel.

31. Produktbündelung, in: Albers/Herrmann (Hrsg.), Handbuch Produktmanagement, 3. Aufl., 2007, zusammen mit Dipl.-Kff. Kopsch.

30. Determinanten des Markenvertrauens und dessen Einfluss auf die Markenloyalität - Eine kausalanalytische Studie – , in: Bauer, H.H./Neumann, M./Schüle, A. (Hrsg.), Konsumentenvertrauen. Konzepte und Anwendungen für ein nachhaltiges Kundenbindungsmanagement, Wiesbaden 2006, zusammen mit Dipl.-Kffr. Regier und Dipl.-Kfm. Vollhardt.

29. Der Zusammenhang zwischen Produktqualität, Kundenzufriedenheit und Unternehmenserfolg, in: Hinterhuber/Matzler (Hrsg.), Kundenorientierte Unternehmensführung, 5. Aufl., 2006, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Braunstein.

28. Konzept zur effizienten Gestaltung von Kundenbeziehungen durch Kundenwertmanagement, in: Günter/Helm (Hrsg.), Kundenwert – Grundlagen, Innovative Konzepte, Praktische Umsetzung, 3. Aufl., 2006, zusammen mit mit Prof. Herrmann, Dipl.-Kff. Magin und Dipl.-Kff. Spahlinger.

27. Preisfairness als Schlüssel zur Kundenzufriedenheit, in: Homburg C., (Hrsg.), Kundenzufriedenheit, 6. Auflage, Wiesbaden 2006, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Wricke.

26. Capturing Customer Heterogeneity using a finite mixture PLS Approach, in: Bliemel, F./Eggert, A./Fassott, G./Heseler, J. (Hrsg.), Handbuch PLS - Pfadmodellierung, Stutgart 2005, zusammen mit Prof. Herrmann, Prof. Johnson und Dr. Hahn.

25. Vertikale Innovationsnetzwerke – Determinanten des Innovationserfolgs, in: Stahl/von der Eichen (Hrsg.) Vernetzt – Netzwerke von und in Unternehmen, 2005, zusammen mit Dipl.-Kff. Fischer.

24. Der Zusammenhang zwischen Produktqualität, Kundenzufriedenheit und Unternehmenserfolg, in: Hinterhuber/Matzler (Hrsg.), Kundenorientierte Unternehmensführung, 4. Aufl., 2004, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Braunstein.

23. Preisfairness als Schlüssel zur Kundenzufriedenheit, in: Homburg C., (Hrsg.), Kundenzufriedenheit, 5. Auflage, Wiesbaden 2004, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Wricke.

22. Konzept zur effizienten Gestaltung von Kundenbeziehungen durch Kundenwertmanagement, in: Günter/Helm (Hrsg.), Kundenwert – Grundlagen, Innovative Konzepte, Praktische Umsetzung, 3. Aufl., 2003, zusammen mit mit Prof. Herrmann, Dipl.-Kff. Magin und Dipl.-Kff. Spahlinger.

21. Produktbündelung, in: Albers/Herrmann (Hrsg.), Handbuch Produktmanagement, 2. Aufl., 2002, zusammen mit Dipl.-Kff. Kopsch.

20. Entwicklungsstand und Perspektiven der Conjoint-Analyse, in: Diller (Hrsg.) Neue Entwicklungen in der Marktforschung, 2002, zusammen mit Prof. Herrmann.

19. Konzept zur effizienten Gestaltung von Kundenbeziehungen durch Kundenwertmanagement, in: Günter/Helm (Hrsg.), Kundenwert – Grundlagen, Innovative Konzepte, Praktische Umsetzung, 2. Aufl., 2002, zusammen mit mit Prof. Herrmann, Dipl.-Kff. Magin und Dipl.-Kff. Spahlinger.

18. Preisfairness als Schlüssel zur Kundenzufriedenheit, in: Homburg (Hrsg.), Kundenzufriedenheit. Konzepte – Methoden - Erfahrungen, 4. Aufl., 2001, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Wricke.

17. Sortimentspolitik bei Retailbanken, in: Marighetti/Jasny/Herrmann/Huber (Hrsg.), Management der Wertschöpfungsketten in Banken, 2001, zusammen mit Prof. Herrmann, Prof. Jasny und Dipl.-Kfm. Hänsler.

16. Konzept zur effizienten Gestaltung von Kundenbeziehungen durch Kundenwertmanagement, in: Günter/Helm (Hrsg.), Kundenwert – Grundlagen, Innovative Konzepte, Praktische Umsetzung, 2001, zusammen mit mit Prof. Herrmann, Dipl.-Kff. Magin und Dipl.-Kff. Spahlinger.

15. Automobil-Marketing, in: Tscheulin/Helmig (Hrsg.), Branchenspezifische Besonderheiten des Marketing, 2001, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Wricke.

14. Der Zusammenhang zwischen Produktqualität, Kundenzufriedenheit und Unternehmenserfolg, in: Hinterhuber/Matzler (Hrsg.), Kundenorientierte Unternehmensführung, 2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Braunstein.

13. Die Verwendung einer zweistufigen Conjoint-Analyse zur Ermittlung der Zufriedenheit der Nachfrager - Ein Konzeptentwurf für die Automobilindustrie, in: Marktforschung, 2. Auflage, 2000, Herrmann/Homburg (Hrsg.), zusammen mit Prof. Bauer.

12. Kundenorientierte Produktgestaltung - Ziele und Aufgaben, in: Herrmann/Hertel/Virt/ Huber (Hrsg.), Kundenorientierte Produktgestaltung, 2000, zusammen mit Prof. Herrmann.

11. Das bridging the gap-Modell, in: Herrmann/Hertel/Virt/Huber (Hrsg.), Kundenorientierte Produktgestaltung, 2000, zusammen mit Prof. Johnson, Prof. Herrmann und Prof. Gustafsson.

10. Das Voice of the Customer Modell, in: Herrmann/Hertel/Virt/Huber (Hrsg.), Kundenorientierte Produktgestaltung, 2000, zusammen mit Prof. Gustafsson.

9. Das Methaphor Elicitation-Konzept, in: Herrmann/Hertel/Virt/Huber (Hrsg.), Kundenorientierte Produktgestaltung, 2000, zusammen mit Prof. Coulter.

8. Produktbündelung, in: Albers/Herrmann (Hrsg.), Handbuch Produktmanagement, 2000, zusammen mit Dipl.-Kff. Kopsch.

7. Nachfragerorientierte Gestaltung von Bankshops - Ergebnisse einer empirischen Untersuchung, in: Herrmann/Jasny/Vetter (Hrsg.), 1999, Kundenorientierung bei Banken, zusammen mit Prof. Herrmann.

6. Zufriedenheitsdynamik und Kundenbindung bei Kundendienstleistungsprozessen im Handel: Ergebnisse einer empirischen Studie, in: Jahrbuch des Dienstleistungsmanagement, Stauss/Bruhn (Hrsg.), 1999, zusammen mit Prof. Bauer und Dipl.-Kfm. Majer.

5. Innovative Gestaltung der Markenpersönlichkeit auf Basis der ‘means-end’ Theorie, in: Perspektiven moderner Markenführung, Esch (Hrsg.), 1998, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Braunstein.

4. Nutzorientierte Gestaltung der Distributionslogistik, in: Distribution im Aufbruch, Beisheim (Hrsg.), 1998, zusammen mit Prof. Herrmann.

3. Kongresse als Mittel der Kommunikation – Zehn Thesen zum Kongreß-Marketing, in: Jahrbuch Marketing-Kommunikation 1998, zusammen mit Prof. Bauer.

2. Die Verwendung einer zweistufigen Conjoint-Analyse zur Ermittlung der Zufriedenheit der Nachfrager - Ein Konzeptentwurf für die Automobilindustrie, in: Marktforschung, 1998, Herrmann/Homburg (Hrsg.), zusammen mit Prof. Bauer.

1. Bestimmungsgrößen der Markentreue beim PKW-Kauf: Ergebnisse einer empirischen Studie, in: Bauer/Dichtl/Herrmann (Hrsg.), Automobilmarktforschung, 1996, zusammen mit Prof. Bauer und Priv.-Doz. Herrmann.

Beiträge zum Wissenstransfer

47. Geld für gute Namen, Interview in: Manager Magazin, 03.07.2008, http://www.manager-magazin.de/unternehmen/mittelstand/0,2828,563509,00.html

46. Nicht alles Gold, was glänzt, Interview in: Faz.net, 24.06.2008, http://www.faz.net/IN/INtemplates/faznet/default.asp?tpl=common/zwischenseite.asp&dx1={416746BF-8442-5135-9B7B-F42E4A38752E}&rub={0358497B-76E1-4A54-82AF-1EB4F70B8A7F}

45. Die Marke entscheidet, Interview in: Aquisa, 05/2008.

44. Marktorientiertes Dienstleistungsmanagement und Dienstleistungscontrolling für Automobilzulieferer, eingereicht für Zeitschrift Controlling - Zeitschrift für erfolgsorientierte Unternehmenssteuerung, zusammen mit Dipl.-Kfm. Bauer.

43. Ingredient Branding: Topp oder Flop? Eine Bewertung, in: Newsletter Institut für angewandte Marketingwissenschaft, 01/2008, http://diachannel.de/Ifam/Storage/Newsletter/18/default.aspx?uid=84542a82c6e944f5b64e9960f22b3823&page=2.

42. Erfolgsfaktor Markenvertrauen, in: Direkt Marketing Newsletter, http://www.im-marketing-forum.de/beitraege/standardbeitrag_21961.html (Zugriff v. 10.01.2007).

41. Auf`s falsche Rad gesetzt – Die Auswirkungen des Dopingskandals auf die Marke Telekom (Kommentar), in: http://www.absatzwirtschaft.de/Content/Marke-Strategie/News/_pv/_p/1003002/_t/ft/_b/60673/default.aspx/auf%92s-falsche-rad-gesetzt.html (Zugriff v. 29.05.2007).

40. Aber bitte mit Gefühl – der Einfluß von Preisemotionen auf die Preisfairness, erscheint in: Thexis, zusammen mit Dipl.-Kfm. Meyer, Dipl.-Kfm. Vollhardt und Dipl.-Kfm. Vogel.

39. Ist Preis gleich Preis? - Ein interkultureller Vergleich zwischen Deutschland und China, in: Forschungsmagazin der Universität Mainz, 2007, zusammen mit Dipl.-Kfm. Meyer, Dipl.-Kfm. Vollhardt und Dipl.-Kfm. Heußler.

38. Kundenoptimale Gestaltung von Coupons – Ergebnisse einer empirischen Studie, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbraucherforschung, 2/2007, zusammen mit Dipl.-Kffr. Regier.

37. Die Marke - Kompass im Pharmamarkt, in: Bioforum, zusammen mit Dipl.-Kfm. Vollhardt, Dipl.-Kfm. Vogel und Dipl.-Kffr. Regier.

36. Was b-t-b-Marken von Luxusmarken lernen können, in: Newsletter Institut für angewandte Marketingwissenschaft, 12/2006, http://62.67.211.217/letters/359/themes/index.php?MK=359&site=688&Usr=e.

35. Marken- und Produktpiraterie, in: Marketing Journal, 10/2006, zusammen mit Dipl.-Kffr. Matthes und Dipl.-Kfm. Vollhardt.

34. Starke Marken bieten Orientierung im Pharma-Dschungel, in: Pharma Marketing Journal, 04/05 2006, zusammen mit Dipl.-Kfm. Vollhardt.

33. Qualität ist, was der Kunde wünscht, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 11.11.2002 zusammen mit Prof. Herrmann.

32. Wer will schon gerne bei der Post arbeiten ? – Interne Markenführung als ein Ansatz zur Erhöhung der Mitarbeiteridentifikation, in: MARKEting, 3/2002-2003, zusammen mit Prof. Herrmann.

31. Produktivitäts-Check für Banken, in: Die Bank, 9/2002, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Meyrahn.

30. Anforderungen an Zielgruppenmodelle im Finanzmarkt, in: Die Bank, 5/2002, zusammen mit Prof. Jasny.

29. Hai sucht Hose, in: Markenartikel, 2/2001, zusammen mit Dipl.-Kfm. Hieronimus.

28. How to make your QFD project a success, in: The Industrial Marketing Practitioner, 10/2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Schmidt-Gallas.

27. Schwierige Kunst: Kundenzufriedenheitsanalysen, in: Touristikreport, Sondernummer Dezember 2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Fischer.

26. Rollenwechsel geht nur mit neuem Kostüm, in: Horizont, 42/2000, zusammen mit Prof. Herrmann.

25. Erforschung von Kundenwünschen, in: Automobilzulieferer, Sonderheft 2000, zusammen mit Prof. Herrmann, Dipl.-Kfm. Wricke und Dipl.-Ing. Morbach.

24. Kundenzufriedenheit kann die strategische Ausrichtung nicht ersetzen - Unternehmen setzen auf operative Effektivität und vernachlässigen die strategische Ausrichtung in: Horizont, 19/2000, zusammen mit Dipl.-Kfm. Meyrahn.

23. Wiederabdruck unter Virtuoses Spiel, Kundenzufriedenheit kann sich bezahlt machen, in: Touristik Report, Sonderheft Dezember 2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Fischer.

22. Kundenzufriedenheit, Kundenbindung und Unternehmenserfolg: Wie prägnant ist dieser Zusammenhang tatsächlich?, in: Kostenrechnungspraxis, Sonderheft 3/2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Fischer.

21. Vom Kundschafts- zum Kundenwertmanagement, in: Absatzwirtschaft, Sondernummer Oktober 2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Spahlinger.

20. Die Marke ist nicht genug, in: Markenartikel, 3/2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Magin.

19. Fuzzy Set-gestützte Produktelimination, in: Thexis: 2/2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Fischer.

18. Das Produkt ist nicht genug – Über Notwendigkeit und Aufbau einer e-brand, in: Netinvestor, 4/2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kfm. Meyrahn.

17. Ferrari, Benetton, Nike, Yellow? - Strom als Marke, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 23.11.1999, zusammen mit Prof. Herrmann.

16. Warum sind zufriedene Kunden nicht treu? – Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zur Kundenloyalität in der Versicherungsbranche, in: Die Versicherungswirtschaft, 23/1999, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Freyland.

15. Nachfrageorientierte Gestaltung von Bankshops - Ergebnisse einer Studie, in: Bank und Markt & Technik, 7/2000, zusammen mit Prof. Herrmann.

14. Produktqualität, Kundenzufriedenheit und Unternehmenserfolg - Wie prägnant ist dieser Zusammenhang tatsächlich?, in: Harvard Businessmanager, 1/2000, zusammen mit Prof. Herrmann und Dipl.-Kff. Braunstein.

13. Qualitätsorientierte Unternehmensführung (Teil 2), in: Der Betriebswirt, 4/1998, zusammen mit Prof. Bauer.

12. Klick&Kauf - Electronic Commerce als strategische Option für den Handel, in: Thexis, 1/1999, zusammen mit Prof. Bauer und Dr. Henneberg.

11. Qualitätsorientierte Unternehmensführung (Teil 1), in: Der Betriebswirt, 3/1998, zusammen mit Prof. Bauer.

10. Zufriedene Kunden im Autohaus, in: Blick durch die Wirtschaft, 29.07.1998, zusammen mit Prof. Bauer und Dipl.-Kfm. Betz.

9. Dem Kunden zusätzlichen Nutzen bieten, in: Blick durch die Wirtschaft, 23.07.1998, zusammen mit Prof. Bauer und Dipl.-Kfm. Schaul.

8. Wertorientierte Präferenzmessung, in: Marktforschung & Management, 5/1998, zusammen mit Prof. Bauer und Dipl.-Kfm. Keller.

7. Die Marke: Dinosaurier oder Erfolgskonzept für den Wettbewerb im nächsten Jahrtausend – Teil 2, in: Markenartikel, 3/1998, zusammen mit Prof. Bauer.

6. Die Marke: Dinosaurier oder Erfolgskonzept für den Wettbewerb im nächsten Jahrtausend – Teil 1, in: Markenartikel, 2/1998, zusammen mit Prof. Bauer.

5. Unternehmenserfolg: Weiche Faktoren schaffen Wechselbarrieren, in: Absatzwirtschaft, 4/1998, zusammen mit Prof. Bauer und Dipl.-Kfm. Betz.

4. Wertorientierte Produktentwicklung auf der Basis des Quality Function Deployment zur Steigerung der Kundenzufriedenheit: Ein integrativer Ansatz, in: Planung & Analyse, 3/1998, zusammen mit Prof. Bauer.

3. Wertorientierte Gestaltung von ‘Lines’ als produktpolitische Option im Automobilmarketing, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbraucherforschung, 1/1998, zusammen mit Prof. Bauer und Dipl.-Kfm. Keller.

2. Die Gestaltung von Produkt- und Dienstleistungsbündel bei PKW, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbraucherforschung, 2/1996, zusammen mit Prof. Herrmann.

1. Identifikation und kommunikative Ansprache des Frühkäufersegmentes im Modemarkt, in: Marktforschung & Management, 3/1994, zusammen mit Priv.-Doz. Herrmann.

Arbeitspapiere

62 Arbeitspapiere veröffentlicht an den Universitäten Mannheim und Mainz.

Rezensionen

 

  1. Homburg, Ch., Quantitative Betriebswirtschaftslehre, 2. überarb. u. erw. Aufl., Gabler, Wiesbaden 1997, 641 S., in: OR Spectrum, 3/1999.